Burgring AG Immobilien

Immobilienkompetenz seit 1984

Corona - Was tun wir bei Burgring

Das Coronavirus verbreitet sich rascher als erwartet. Die vom Bundesrat kommunizierten Massnahmen nehmen wir ernst und versuchen möglichst alle Vorgaben in unseren Betrieb zu integrieren.
Damit der Geschäftsbetrieb nach den neuesten Informationen des Bundesrates auch gewährleistet bleibt, hat sich die Burgring AG Immobilien und Burgring ZüriOberland AG für folgende Sofortmassnahmen entschieden:

Ab sofort werden wir auf einen reduzierten Betrieb umstellen und soweit als möglich «Home Office» anordnen.
Wir haben ein Pandemie-Team zusammengestellt, welches jeweils eine Woche am Stück nicht im Büro präsent sein wird.
Aussentermine werden bis auf weiteres nur noch für Wohnungsabnahmen-/übergaben und absolute Notsituationen wahrgenommen.
Kundentermine werden auf das Nötigste beschränkt (Telefonkonferenzen anstelle Sitzungen).
Kommunikation (telefonisch und elektronisch) ist zu den gewohnten Öffnungszeiten gewährleistet.
Aufgrund des reduzierten Betriebes sind Verzögerung in den Arbeitsabläufen nicht zu vermeiden.
Die bereits kommunizierten Vorsichtsmassnahmen sind weiterhin konsequent einzuhalten.
Persönliche Sitzungen in unseren Büroräumlichkeiten versuchen wir auf ein absolute Minimum zu reduzieren.

Als Dienstleistungsunternehmen tragen wir aber auch Verantwortung sowohl für unsere Mitarbeitenden und deren Familien, als auch für unsere Geschäftspartner und deren Umfeld.

In dieser für uns alle ausserordentlichen Situation sind wir auf gegenseitige Hilfe und Solidarität angewiesen.

Wir danken für Ihr Verständnis!